Onkelvater sucht sympathische attraktive Frau

Hallo, zuerst stelle ich mich vielleicht mal kurz vor:

ich bin Chris. Jahrgang 89, bin studierter Ingenieur.
Ich bin 179cm, wiege 78kg und habe eine sportliche Figur.

Ich bin Anfang des Jahres Vater geworden. Anfangs dachte ich, ich möchte dieses Glück auch weitere Personen ermöglichen. Nachdem ich mich ein wenig eingelesen habe auf verschiedenen seiten und und Foren entschloss ich mich den Kontakt aufzubauen zu einzelnen Gesuchen und selbst ein Profil anzulegen. Nach 1-2 Wochen kam es zum ersten Treffen. Die beiden jungen Damen waren mir durchaus sympathisch und sie waren auch interessiert es mit mir zu versuchen. Allerdings wollten sie das ganze als anonyme Spende laufen lassen. Der Gedanke, dass irgendwo ein Kind von mir rumläuft von dem ich nichts mitbekomme und für das ich ein komplett Fremder wäre, das war ein Gedanke den ich nicht weiterverfolgen wollte.

Ich merkte, dass mein eigentlicher Wunsch ist, dass ich mehr eigene Kinder möchte. Meine Freundin möchte jedoch keine, ihr ist ein Kind mehr als genug Arbeit. Sie findet jedoch alternative Wege in Ordnung und hat mir vorgeschlagen, dass ich so einen Weg gehen soll. Einzige Vorrausetzung ist natürlich, dass ich Prioritäten setze. Also es ist okay für sie, wenn ich meine weiteren Kinder besuchen, das ganze sollte allerdings nicht überhand nehmen und ich soll diese Welten nicht vermischen.

Also änderte ich mein Profil und mein Gesuch. Ich suche eine attraktive sympathische Frau, die sich ein Kind wünscht. Ob du hetero, lesbisch oder Bi bist ist mir egal. Ob du Single, gebunden oder verheiratet bist ebenfalls. Das wichtigste ist mir, dass wir uns sympathisch sind. Wir lernen uns kennen und entscheiden uns gemeinsam dazu diesen Weg zu gehen. Du siehst in mir nicht nur einen Samenspender, sondern als den Mann, von dem du ein Kind bekommen wirst. Ich sehe in dir nicht eine Fremde, sondern eine Frau die mir ans Herz gewachsen ist und mit der ich zusammen ein neues Leben entstehen lassen möchte.

Nachdem ich mein Gesuch änderte kam ich auch mit netten Frauen in Kontakt. Ich habe mit mehreren telefoniert/geskyped und auch mich mit 3en getroffen. Leider kam es auch hier zu verschiedenen Streitpunkten:

Die Frau bemerkte, dass sie sich eine größere Rolle des Vaters wünschte, als ich ermöglichen kann (geteiltes Sorgerecht, gemeinsame Wohnung oder WG, in der Nähe wohnen etc.)
Die Frau machte deutlich, dass wenn es mir unbedingt wichtig ist, dann würde sie Kontakt akzeptieren, aber daran Interesse hätte sie jetzt nicht
Die Frau wollte, dass ich das ganze in meinem privaten Umfeld öffentlich mache. Ich möchte jedoch meine eigene kleine Familie und diesen Weg strikt voneinander trennen. Irgendwann werde ich es sicher lockern, aber für den Anfang nicht und den Zeitpunkt möchte ich selbst bestimmen, wann ich das öffentlich mache.

Was suche ich also:
Eine sympathische attraktive Frau die weder einen anonymen Samenspender noch einen Vollvater sucht.
Das Kind entsteht weil zwei Menschen sich gern haben und sich aktiv für ein Kind entscheiden.
Danach würdest du das volle Sorgerecht behalten, Aufenhaltsbestimmungsrecht etc. Ich muss keine Unterhaltszahlungen leisten

Was biete ich:
Ein attraktiver sympathischer intelligenter und natürlich bescheidener Mann Happy
hat bereits bewiesen, dass er sowohl als Erzeuger und als Vater taugt

Was ist meine Vorstellung:
1. Schreib mir eine private Nachricht von dir, erzähl mir von deinen Vorstellungen gerne mit Foto
2. Wir tauschen uns ein wenig aus, gleichen Vorstellungen und Erwartungen ab
3. Bei Sympathie skypen/telefonieren wir mal
4. ein unverbindliches Treffen für 2-3 Stunden in der Mitte wird vereinbart
5. weitere 2-3 unverbindliche Treffen finden statt mit mehr Zeit

Die Entfernung ist für das Onkel Model nicht entscheident, daher bin ich überregional verfügbar Smile
Ich möchte, dass beide Seiten sich Zeit nehmen und man sich gut kennenlernt. Keine Drucksituation oder überzogene Erwartungen aufstellt.

Freue mich über Nachrichten

Liebe Grüße

Chris

Kommentare


Elle_voudrais

  • Geschrieben vor 2 Monat(e)
Sympathisch, dass man so offen und ehrlich sein kann! Wem's nicht passt, der soll die Finger davon lassen. Mehr als Ehrlichkeit sollte nicht verlangt werden. Denkt daran: Nur weil es dir nicht passt, heisst es nicht, dass es schlecht ist.
LG

Family

  • Geschrieben vor 3 Monat(e)
Mir gefällt das Konzept sehr gut. @ Lilalaunebaeer wenn es dir nicht gefällt ignoriere es doch einfach

Chris001

  • Geschrieben vor 3 Monat(e)
Wieder Mal ein Hater Kommentar vom Lilalaunebaer, hast du auch konstruktives beizutragen?
Wieso liest du meine Beiträge überhaupt? Keine Hobbys?

LILALAUNEBAEER

  • Geschrieben vor 3 Monat(e)
Sehr viel Quantität aber wenig Qualität. Wieder mal die Leute vollsülzen.